Passau - Wien

Passau - Wien

Nächster Reisetermin: 26.07. - 31.07.2017

324

km

skaten*

4

Tage

auf Rollen

50

Teilnehmer

maximal

Grenzüberschreitung der besonderen Art!

Skaten zwischen Passau und Wien.
Skaten zwischen Passau und Wien.

Falls du einen der nachfolgenden Punkte mit Ja beantworten kannst, dann herzlich Willkommen bei unserer Passau – Wien Tour!

  • Du bist schon beim TNS Frankfurt mitgeskatet, ohne hinten rausgekehrt zu werden
  • Du hast einen autofreien Sonntag genutzt, um mehrere Stunden ohne Autoverkehr zu skaten
  • Du bist mit TNS goes! auf einer Inlinereise gewesen, ohne zu kollabieren
  • Du warst bei wenigstens einem Umzug in den vierten Stock Altbau länger als eine Stunde behilflich, ohne gleich ins Sauerstoffzelt gelegt zu werden :-)
Gemeinsam über's Wasser.
Gemeinsam über's Wasser.

Glückwunsch, du hast die erste Hürde schon genommen, jetzt nur noch einen der limitierten Plätze sichern, mit der Personalstelle den Urlaub klären und los geht’s.

Diese Tour verbindet auf einzigartige Weise Sport, Sightseeing und Erholung. Unser erfahrenes Team weiß immer ganz genau, wann wir welchen „Knopf“ drücken müssen. Das Ziel Wien vor Augen, werden die 324 Kilometer wie im Flug vergehen.

Selbstverständlich wird es auch bei dieser Tour ein Begleitfahrzeug geben. Dieses wird uns immer mit ausreichend Getränken und kleinen Snacks die Tagesetappen versüßen. Aufgrund der sehr Skater-freundlichen Topographie dieser Tour, werden unsere Betreuer aber wahrscheinlich die meiste Zeit alleine im PKW verbringen ;-)

Vorbei an Feldern und Traktoren.
Vorbei an Feldern und Traktoren.
Die Orientierung fällt Dank der Donau sehr leicht und entspanntes Tourenskaten ist angesagt. Der Weg ist das Ziel, wobei wir uns auch bei dieser Tour bemühen werden, alle Teilnehmer auf ihre Kosten kommen zu lassen. Aufgrund der hervorragenden Beschilderung der Strecke muss die Gruppe nicht zwingend im Verbund skaten. Sowohl der/die schnellste wie auch der/die langsamste Teilnehmer/in wird Samstag Mittag in Wien ankommen, wo ihr euch dann erst mal in Sauna oder Pool unseres Sporthotels erholen könnt. Ansonsten ist es fast jederzeit möglich, bestimmte Etappen auch mal auszusetzen.
Skaten am Fluss.
Skaten am Fluss.

Unser Erkundungsteam hat die gesamte Strecke in 2 ½ Tagen hinter sich gebracht und noch Zeit gefunden, die Unterkünfte und örtliche Gastronomie zu erkunden. Das Ergebnis dieser Arbeit werdet ihr in 5 ½ Tagen erleben und genießen.

Immer dann, wenn die Beine schwer werden oder der Belag mal kurzzeitig an den Nerven zehrt (das schwarze Eis des ersten Tages begleitet uns leider nicht die gesamte Strecke), werden aufmunternde Worte, kulinarische Köstlichkeiten oder wohl überlegte Pausen euch zu alter Frische verhelfen.